Mutant Harbor


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kalender
25. Mai 2010
12:00
Wetter:
sonnig, 18°C
Plotwechsel: ?
Das Team




Kurzinfos
Was? FSK16-Forum mit FSK18-Bereich

Wie? Ortstrennung
 

Wer? Mutanten
 

Wo? New York

Wann? Im Jahr 2010

Teilen | 
 

 Matthew Warren

Nach unten 
AutorNachricht
Xavier/Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 14.04.11

BeitragThema: Matthew Warren   Mi Mai 25, 2011 8:59 am

Steckbrief





Name: Warren

Vorname: Matthew James

Spitzname: Matt, Matty

Geburtstag & Alter: 18.07.1990 (19)

_______________________________________________________________________________

Aussehen:
Matthew ist mit seinen 1.90m recht groß, doch dafür ziemlich dünn und schmächtig. Er hat blaugrüne, freundliche Augen und wuscheliges mittellanges Haar. Seine Haarfarbe wechselt ständig. Von seiner Naturhaarfarbe dunkelblond über rot bis hin zu schwarz war schon alles dabei. Inzwischen ist er wieder bei seine Naturhaarfarbe angekommen. Sein Kleidungsstil ist eher lässig, aber unauffällig.

Charakter:
Matthew sieht sich selbst mehr als normalen Durchschnittstypen mit durchschnittlichen Bedürfnissen. Meist ist er sehr gelassen, was seine ruhige Natur mit sich bringt. Zu den meisten Menschen ist er recht aufgeschlossen und kontaktfreudig und im Allgemeinen kommt er auch sehr gut mit seinem sozialen Umfeld zurecht. Einer seiner negativen Eigenschaften ist, dass er sich manchmal nicht auf sein Ziel, welches er sich gesetzt hat, konzentrieren kann und sich öfters ablenken lässt. Über Umwege jedoch schafft er es doch meist irgendwie, sein gesetztes Ziel zu erreichen. Zudem nimmt er das Leben eher auf die leichte Schulter und lässt sich nicht wirklich stressen.

Stärken:
Sportlichkeit
Kontaktfreudigkeit
Ehrlichkeit

Schwächen:
erkennt manchmal den Ernst der Lage nicht
Ungeduldig
Eitelkeit bei den Haaren

Vorlieben:
Erdbeereis
Regen
Durcheinander

Abneigungen:
Ordnungsfetischisten
Spinnen
Gewalt

Hobbies:
rumlaufen
Sport
einfach mal nichts tun

Meine Einstellung zu normalen Menschen:
"Wenn sie mir nichts tun, tue ich ihnen auch nichts. Aber ich versuche mich etwas von ihnen fernzuhalten, solange ich mich noch nicht im Griff habe."

_______________________________________________________________________________

Meine Fähigkeit:
Phasenverschiebung
Ich kann durch Dinge hindurchfassen. Durch Wände zu gehen habe ich mich noch nicht getraut, wer weiß was passiert wenn ich stecken bleibe?
Als es angefangen hat dachte ich, ich wäre einfach zu blöd um die Dinge richtig festzuhalten, da ich sowieso ziemlich tollpatschig und unaufmerksam bin. Doch schließlich bemerkte ich, dass ich eine Gabe habe. Dass es so etwas gibt habe ich vorher nicht gewusst. Manchmal ist es echt praktisch, z.B. wenn ich meinen Haustürschlüssel vergesse. Ich trainiere meine Fähigkeit nicht, weil ich befürchte, dass es irgendwann fürchterlich schief geht.
Abgesehn von mir und meiner Mum weiß keiner davon, dass ich anders bin.

Vorgeschichte:
Aufgewachsen bin ich wie ein vollkommen normaler Junge mit einer vollkommen normalen Familie. Keiner von ihnen kann etwas dergleichen wie ich. Soweit ich weiß. Angefangen hat es mit meiner "Begabung" als ich in die High School kam. Ich nutzte sie nicht so oft, doch eines Tages als ch rausging um die Post zu holen vergaß ich wieder einmal meinen Schlüssel. Ich dachte Mum wäre hinten im Garten und so machte ich mir die Tür von innen auf. Leider war sie nicht im Garten sondern im Flur gewesen. An ihrem entsetzten Blick konnte ich sehen, dass sie nicht so eine Fähigkeit besaß und so etwas noch nie gesehen hat.
Ich rannte schnell nach oben in mein Zimmer, noch immer mit der Post in der Hand. Ein Brief für mich war dabei, in der mir vom Meldepflicht für Mutanten erzählt wurde und, dass ich in das Mutant Harbor kommen könnte. Die Vorteile die ich darin sahen waren zum einen, natürlich, dass ich nicht verfolgt werde und zum anderen, dass meine Familie in nichts hineingezogen würde. Und dass ihnen etwas meinetwegen passierte. Das konnte ich nie und nimmer verantworten.
Also beschloss ich zu gehen. Meine Eltern wissen nicht genau wo ich bin. Aber ich denke, dass meine Mum nachdem was sie gesehen hat, auch nicht weiter nach mir gesucht hat.

Meine Familie:
Mein Vater arbeitet viel und kommt erst spät abends nach Hause, weshalb ich ihn nur sehr selten zu Gesicht bekam. Zu meiner Mutter hatte ich einen viel besseren Draht. Im Grunde war sie es, die mich und meine kleine Schwester Sadie (7 Jahre alt) aufgezogen hat. Sadie und ich sind so, wie zwei Geschwister sein sollten. Gegeseitig immer stressig zueinander, aber wenn es hart auf hart kommt sind wir für einander da. Sie zurückzulassen, war die schwerste Entscheidung die ich bisher treffen musste.

_______________________________________________________________________________

Zweit- & Drittcharaktere: -

Avatarperson: Garrett Hedlund

Ich habe die Regeln gelesen, akzeptiere sie und werde sie einhalten.
Wenn ich dies nicht tue, kann und werde ich die Konsequenzen tragen.
[X] Ja
[ ] Nein

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mutantharbor.forumieren.com
 
Matthew Warren
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Warren Barguil

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mutant Harbor :: Charaktere :: männliche Charaktere-
Gehe zu: