Mutant Harbor


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kalender
25. Mai 2010
12:00
Wetter:
sonnig, 18°C
Plotwechsel: ?
Das Team




Kurzinfos
Was? FSK16-Forum mit FSK18-Bereich

Wie? Ortstrennung
 

Wer? Mutanten
 

Wo? New York

Wann? Im Jahr 2010

Teilen | 
 

 Land of Confusion

Nach unten 
AutorNachricht
Xavier/Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 14.04.11

BeitragThema: Land of Confusion   Fr Jul 01, 2011 10:47 pm

Ein Buch. Ein Land. Eine ewige Geschichte...



Hast du nicht schon Bücher gelesen, in denen du dich verloren hast, wo du gedacht hast, du wärst in der Welt und ständest daneben, während die Handlung sich abspielte?
Hast du dir nicht schon einmal gewünscht, einzutauchen in eine dieser Welten, dort zu wohnen, dort zu leben, genau, wie es die Charaktere dort tun?
Und hast du dir nicht schon vorgestellt, wie es wäre, selbst in einer Geschichte mitzuspielen? Merkwürdige Wesen zu treffen? Abenteuer zu erleben?
Dies alles kann in Erfüllung gehen... doch sieh dich vor, denn es gibt kein Zurück.

    Mick; Kronprinz von Pennsylvania; 12 Jahre
    Ich bin immer noch nicht so ganz dahintergekommen, warum es Land of Confusion heißt, wo es doch eigentlich kein Land, sondern eine Insel ist. Der Name ist also genauso abwegig wie die Geschichte, dass ich durch ein Buch hierher gekommen sein soll. Jetzt mal ehrlich, wer soll so eine Geschichte bitte glauben? Aber gut, darum geht es hier ja nicht, sondern um das Land an sich. Dazu gibt’s allerdings auch nicht besonders viel zu sagen, außer, dass es mir hier absolut nicht gefällt. Kein fließendes Wasser, keinen Strom, keiner, der einem morgens das Frühstück ans Bett bringt … Wie auch, schließlich gibt es weder Bedienstete, noch ein richtiges Bett! Stattdessen ist man beispielsweise gezwungen, in einem Baumhaus zu schlafen! Das ist doch wirklich das Allerletzte und einem Kronprinzen und angehenden König, wie ich es bin, definitiv nicht würdig. Wenn ich könnte, würde ich sofort den nächstbesten Weg zurück nach Hause nehmen. Dieser Ort ist eine einzige Zumutung und ich befürchte – nein, ich bin mir hundertprozentig sicher – dass man, je länger man hier ist, nach und nach den Verstand verliert.

    Foretime; Mensch; 16 Jahre
    Ich weiß nicht, was ich hier soll. Ich habe anfangs nicht mal verstanden, wie ich hierher gekommen bin. Erst nach einer Weile habe ich begriffen, dass ich durch dieses Buch nach Land of Confusion gekommen bin und irgendwie kam es mir auch … seltsam vor. Mehr wie ein Traum, aber ich habe auch schnell gemerkt, dass es keiner ist. Ich weiß nicht, wie ich wieder in die 'andere' Welt kommen kann, aber ich glaube, ich will nicht zurück. Auch wenn ich nicht weiß, was mich hier noch erwartet, kann es kaum schlimmer werden. Zumindest waren die Menschen, denen ich begegnet bin, ganz … nett? Ich denke schon. Dennoch bleibt meine Angst und ich habe keine Ahnung, was hier noch für Leute herum laufen. Vielleicht werde ich das früher oder später herausfinden, vielleicht auch nicht. Aber das Land ist schön. Niemand hält einen, oder mich zumindest, davon ab, einfach durch die Gegend zu streifen und die Tiere, die hier leben, sind nicht immer nur die, die man kennt. Mir ist einmal ein Einhorn über den Weg gelaufen, auch wenn das vielleicht seltsam klingt, aber es ist so. Und wer weiß, was es davon abgesehen noch alles hier gibt. Ein wenig neugierig bin ich schon, ehrlich gesagt. Ich glaube, ich will keinen Weg zurück finden. Hier ist es doch schöner und vielleicht schaffe ich es, ein neues Leben anzufangen. Oder dies zumindest zu versuchen.

    Deanna Troi; Filmcharakter; 35 Jahre
    Ich bin anders als die anderen Leute hierher gekommen. Die meisten haben ja das Buch gelesen; ich habe nur eine Tür gesehen. Mittlerweile weiß ich, dass ich wohl aus einer Fernsehserie hierher gekommen bin - wie auch immer das funktionieren soll!
    Wenn ich Land of Confusion beschreiben müsste, würde ich wahrscheinlich sagen, dass es ein sehr schönes Land ist. Vielleicht sogar ein Paradies, wenn man sich nur die Landschaft und die Umstände ansieht. Doch als Empathin weiß ich, dass es hier genau die selben Probleme gibt, die man auch überall sonst findet. Freundschaft, Liebe, Hass - Dinge, die entstehen, sobald mehrere Menschen zusammen kommen.
    Aber es gibt auch Dinge nicht, die die meisten hier aus ihrer Vergangenheit kennen. Armut oder Geiz oder der Kampf ums Überleben, so etwas gibt es hier nicht. Und das ist gut so - ich, die diesen Luxus schon von der Enterprise gewöhnt bin, wüsste nicht, wie ich mit der Geldgier der Menschen klarkommen sollte!

    Pharao; Gestaltenwandler; 16 Jahre
    Land of Confusion wird seinem Namen absolut gerecht. Hier passieren manchmal wirklich seltsame Dinge, aber mir sind schon so oft seltsame Dinge passiert, dass ich es vielleicht gar nicht mehr bemerke. Auf jeden Fall verliert man hier sein Zeitgefühl und bei einigen ändern sich die Ansichten. Muss ja so sein, die Leute können nicht mehr in ihre Einkaufszentren gehen. Klar, hier gibt es ein Schloss – es fliegt, ich wollte es nur mal angemerkt haben – wo vielleicht so etwas wie Zivilisation existiert hat, ein Piratenschiff und noch ein paar andere Sachen. Aber für Großstadtmenschen ist das nichts. Trotzdem kommen sie hierher. Scheinbar verschont das Land niemanden, sodass man hier auf alle möglichen Menschen trifft. Das heißt, sie werden sich damit abfinden müssen, eventuell auch irgendwann auf mich zu treffen.
Eckpunkte
» Land of Confusion ist ein Fantasy Forum
» Es gibt kein Rating, aber ein FSK-16 Bereich
» Jeder Charakter kann sich frei bewegen, es gibt keine Gruppen/Clans
» Es können normale Menschen, Werwölfe, Gestaltenwandler, Wesen,
Menschen mit einer Gabe, Film & Buchcharakter und Geister gespielt werden

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mutantharbor.forumieren.com
 
Land of Confusion
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Wermelskirchen + Bergisches Land] ORO Flight Night
» Das Geweihte Land - Königsfelsen
» ...ich Hamburg verlasse und in ein fremdes Land ziehe
» [Planung] König der Löwen
» Untersuchungshaftgefangene haben gegenüber dem Land Nordrhein-Westfalen einen Anspruch auf Sehhilfen und prothetische Zahnversorgung. Nachrangig zu gewährende Sozialhilfeleistungen kommen deshalb nicht in Betracht.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mutant Harbor :: Partnerschaften :: Unsere Partner :: Fantasy-
Gehe zu: